Angebot

Thermoform-Verpackungen

Das Thermoformen ist ein Verfahren zur Umformung der Folie zu Verpackungen unter Einwirkung von Wärme und Druckluft.

Hierbei handelt es sich um ein technologisches Verfahren, bei dem aus Hartfolien, die auf eine bestimmte Temperatur nahe der Erweichungstemperatur (charakteristisch für ein bestimmtes Material) vorgewärmt werden, Verpackungen mit bestimmten Formen hergestellt werden. Die relativ einfache, kostengünstige und hocheffiziente Verarbeitung macht das Thermoformen bei den Kunden sehr beliebt.

Die Gruppe Plast-Box ist in der Lage, Tag für Tag sehr große Aufträge abzuwickeln: 70, 100 oder sogar 500.000 Stück je nach Sortiment. Verpackungen, die in dieser Technologie hergestellt werden, sind kostengünstiger als die im Spritzgussverfahren geformten Verpackungen. Das Thermoformen ermöglicht die Herstellung von Verpackungen aus verschiedenen Materialien wie Polystyrol, PET oder Polypropylen. Solche Verpackungen können recycelt werden.

Angebotsanfrage